Parkettarbeiten sicher ausschreiben

Wir unterstützen Sie in der Planung langlebiger Parkettböden und sorgen für Ausschreibungstexte, Muster und normatives Management.

Durch langjährige Zusammenarbeit mit Herstellern und Verbänden verfügen wir über ein breites Fachwissen und stehen Ihnen in der Planungsphase mit rechtssicheren Ausschreibungstexten für den gesamten Bodenaufbau zur Verfügung.

Individuell auf Ihr Projekt abgestimmt, liefern wir Ihnen alle Informationen und Positionsbeschreibungen des gesamten Bodenaufbaus.

 

Allgemeine Ausschreibungstexte:

Ausschreibungstexte Parkett

5. Parkett auf neuem Zementestrich
(normale Belastung: Wohn- und gewerblicher Bereich)

5.1 Technische Vorbemerkungen:

Es gelten die Ausführungsbestimmungen der ATV DIN 18356 „Parkett- und Holzpflasterarbeiten". Zur Vorbeugung und Vermeidung von langanhaltenden Belastungen der Raumluft durch flüchtige organische Verbindungen (VOC) sind nach dem Stand der Technik sehr emissionsarme Verlege- werkstoffe einzusetzen, die mit dem geschützten Zeichen EMICODE EC1 der Gemeinschaft Emissionskontrollierter Verlegewerkstoffe (GEV) gekennzeichnet sind. Als Nachweis für die Konformität der Produkte ist den Angebotsunterlagen die GEV-Lizenz beizufügen. Dies gilt grund- sätzlich soweit nicht zwingende technische Gründe gegen den Einsatz der EC1-Verlegewerkstoffe sprechen (z.B. sehr quellempfindliche Holzart, ungünstiges Parkettformat).

5.2 Leistungsverzeichnis:

 

Pos.

Menge

Positionsbeschreibung

page1image12248 page1image12568

Einzel- preis

page1image13640 page1image13960
page1image14432

Gesamt- preis

page1image15768

1.0

m2 Zementestrich durch Anschleifen für die Aufnahme einer Spachtelmasse vorbereiten; Absaugen mit Industriestaubsauger.

page1image19912 page1image20232 page1image20840

2.0

m2 vorbereitete Zementestrichfläche im Rollen- auftrag vorstreichen mit einem lösemittelfreien, sehr emissionsarmen Dispersionsvorstrich, gekennzeichnet mit EMICODEEC1 nach GEV.

Fabrikat: ....................................................,

Hersteller: ....................................................

page1image25696 page1image26016 page1image26624

3.0

m2 vorgenannte, grundierte Fläche ausgleichen mit einer zementären, selbstverlaufenden, sehr emissionsarmen Spachtelmasse, gekennzeichnet mit EMICODEEC1 nach GEV.

Fabrikat: ...................................................,

Hersteller: ...................................................

4.0

Parkett vollflächig kleben

page1image35104 page1image35424 page1image35904 page1image36224 page1image36688 page1image37168

4.1

m2 Mosaikparkett nach DIN 280/2 liefern

Fabrikat:.............................................................,

Hersteller:...........................................................,

Holzart:...............................................................,

Verlegemuster: ..................................................

und vollflächig kleben mit einem lösemittelfreien, sehr emissionsarmen Dispersions-Parkett- klebstoff, gekennzeichnet mit EMICODEEC1 nach GEV auf den vorgenannten, verlegereifen Untergrund.

Fabrikat: ...................................................,

Hersteller: ....................................................

Parkettfläche nach Herstellerangabe mehrfach schleifen und versiegeln.

 

4.2

m2 Fertigparkett-Elemente (zweischichtig) liefern

 

Fabrikat:.............................................................,

Hersteller:...........................................................,

Holzart (Deckschicht): ......................................,

Abmessungen: ..... cm lang, ........cm breit,

.... mm dick

und vollflächig kleben mit einem lösemittelfreien,

sehr emissionsarmen Dispersions-Parkett- klebstoff (*), gekennzeichnet mit EMICODEEC1 nach GEV auf den vorgenannten, verlegereifen Untergrund.

Fabrikat: .....................................................

Hersteller: ....................................................
(*)
Bei Parkettformaten ab 600 mm x 70 mm lösemittelfreien sehr emissionsarmen Polyurethan- klebstoff, gekennzeichnet mit EMICODEEC1 verwenden.

page2image9120 page2image9440 page2image10208

4.3

m2 Stabparkett nach DIN 280/1 liefern

Fabrikat:.............................................................,

Hersteller:...........................................................,

Holzart: ......................................,

Abmessungen: ..... cm lang, ........cm breit,

.... mm dick

und vollflächig kleben mit einem lösemittelfreien, sehr emissionsarmen Dispersions-Parkett- klebstoff, gekennzeichnet mit EMICODEEC1 nach GEV auf den vorgenannten, verlegereifen Untergrund.

Fabrikat: ....................................................

Hersteller: ....................................................

Parkettfläche nach Herstellerangabe mehrfach schleifen und versiegeln.

page2image18800 page2image19120 page2image19600 page2image19920 page2image20384 page2image20864

4.4

page2image21944 page2image22528

m2 Fertigparkett-Elemente (dreischichtig)

 

Fabrikat:.............................................................,

Hersteller:...........................................................,

Holzart (Deckschicht):.........................................

Abmessungen: ..... cm x ....... cm,

..... mm dick (*)
und sehr emissionsarme Dämmunterlage,

gekennzeichnet mit EMICODEEC1 nach GEV

Fabrikat: .....................................................

Hersteller: .....................................................

Abmessungen: ..... cm breit, ..... mm dick liefern.

Dämmunterlage vollflächig lose auf den vorgenannten, verlegereifen Untergrund auslegen und Parkett nach Herstellerempfehlung in Nut und Feder verleimt schwimmend verlegen.
(*)
Empfohlene Mindestdicke: 14 mm

 

Quelle: GEV-Ausschreibungstext - http://www.emicode.com